Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem.
 

KoblenzSpielt – KoblenAktiv

Koblenz-Stadtmarketing / KoblenzSpielt – KoblenAktiv

Stadtjugendring Koblenz und das Stadtmarketing laden zu „KoblenzSpielt - KoblenzAktiv“ ein

Am 26.05.2018 lädt der Stadtjugendring Koblenz bereits zur 15. Auflage von „Koblenz spielt“ ein. Von 10 bis 18 Uhr wird die Koblenzer Innenstadt in ein riesiges Spielfeld verwandelt. Auf zahlreichen Aktionsflächen wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, bei dem jeder zum Mitmachen herzlich eingeladen ist. 70 Jugendorganisationen und Verbände sowie Unternehmen präsentieren sich und ihre Arbeit mit rund 90 kostenfreien Spielangeboten. Neu in diesem Jahr ist die Erweiterung der Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Koblenz-Stadtmarketing GmbH: Am Sonntag, den 27.05.2018, präsentieren sich verschiedenste Unternehmen und Vereine unter dem Motto „Koblenz aktiv“, außerdem öffnet der Einzelhandel der Innenstadt mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr.

„Wir möchten Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern die Vielfalt der Jugendarbeit in Koblenz präsentieren und sie einladen regelmäßig Angebote der Verbände und Institutionen zu besuchen“, erläutert Peer Lemmerz, Vorsitzender des Stadtjugendrings Koblenz, die Veranstaltungsidee. Und so gibt es auch dieses Jahr wieder viel zu entdecken: Von Bastelangeboten über Klettern und Musikangebote bis zu Zaubershow und Spielezirkus sind für jeden Geschmack und jedes Alter attraktive Angebote im Programm.

Die Kreativität frei ausleben können kleine und große Künstler bei Angeboten auf dem Plan, an der Liebfrauenkirche und im Rathausinnenhof. Spiel und Sport stehen in der Oberen Löhr und auf dem Schulhof des Görresgymnasiums im Fokus. Von Klettern über Streethockey bis zu Orientierungslauf reichen die Angebote. Einen Einblick in die Arbeit der Rettungsdienste und der Jugendfeuerwehr können die Besucher an der Herz-Jesu-Kirche gewinnen. Am Löhrrondell heißt es wieder „Manage frei“.

Das beliebte Spielfest mit jährlich bis zu 10.000 Besuchern gehört zum festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders in Koblenz. Erstmal im Jahr 2004 durchgeführt, wird die Veranstaltung von Beginn an durch die Stadt Koblenz unterstützt. Ein besonderer Dank gilt auch den Sponsoren Sparkasse Koblenz, Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz, Rhenser Mineralbrunnen, Klein‘s Backstüffje, Seilbahn Koblenz, IFA , Buchhandlung reuffel, Rhein-Zeitung, Forum Mittelrhein und Löhr Center, Top Hotel Krämer, Globus Koblenz-Bubenheim, Elektro Künster sowie zahlreichen weiteren Unterstützern und den mehr als 300 freiwillig Engagierten, ohne die die Durchführung des Spielfestes nicht möglich wäre.

Am Sonntag bei „KoblenzAktiv“ präsentieren sich Unternehmen und Verein passend zum Motto aktiv sein in und um Koblenz mit ihren Angeboten und Aktionen. Auch am Sonntag gibt es somit einiges zum Entdecken und zum Mitmachen in der Koblenzer Innenstadt.

Eine weitere Neuerung wird es samstags und sonntags auf der anderen Seite des Münzplatzes geben.

Zwei Tage Cage Soccer für Kinder. Die Idee entstand bei einem gemeinsamen Termin zwischen Michael Rech, einem Papa, der als Unternehmer einen guten Kontakt zum Stadtmarketing pflegt, und Frederik Wenz, dem Citymanager von Koblenz. Mit dem Schängel Junior Cup wird das Programm von  „KoblenzSpielt – KoblenzAktiv“ am Wochenende vom 26. und 27. Mai durch zwei Fußballturniere bereichert und ergänzt. Dank gilt den Sponsoren der Turniertage: Volksbank Koblenz Mittelrhein, evm Energieversorgung Mittelrhein, Autohaus Fröhlich, TomTom PR Agentur, AXA Koblenz Michael Rech, Königsbacher Biergarten am Deutschen Eck und Rhenser Mineralbrunnen.

Der Fritz-Walter-Tag lädt samstags die „Bambinis“ auf den Münzplatz zum Fußballerlebnis ein. Die Fritz-Walter-Stiftung belohnt an diesem Tag jedes teilnehmende Kind mit einem T-Shirt und ist unter anderem für Teile des Rahmenprogramms zuständig. Zweck der Stiftung ist die Förderung der allgemeinen sportlichen Jugendarbeit, die Unterstützung von Maßnahmen zur Integration von Jugendlichen in die Gesellschaft sowie die Leistung eines Beitrags zur Völkerverständigung vor allem mit den mittel- und osteuropäischen Staaten. Sonntags spielen die F-Jugendmannschaften aus Koblenz dann den „Schängel Junior Cup“.  Unter der Leitung des Fußballkreises Koblenz sind alle Koblenzer Vereine aufgerufen, ihre F-Junioren Mannschaften zum „Schängel Junior Cup“ anzumelden. „Eine Stadtmeisterschaft ist immer etwas reizvolles“, weiß Schirmherrin Celia Sasic, die sich für die Kombination Kinder und Fußball gerne begeistern lässt.

An beiden Turniertagen können sich Teilnehmer sowie Zuschauer auf ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm freuen. Neben cooler Musik und Moderation wird ein professioneller Fußball Freestyler Aritist Kunststücke mit dem Ball zeigen und auch in kleinen Workshops zum Mitmachen für jedermann anbieten. Interessierte können sich einfach vor Ort anmelden.

Eine Aktion des Stadtjugendrings Koblenz

in Zusammenarbeit mit der Stadt Koblenz und dem Koblenz-Stadtmarketing

Der Veranstalter

Der Stadtjugendring ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Koblenzer Jugendverbänden, Jugendgruppen und anderer anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Er hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins.

Ausgangspunkt für die Aktion „KoblenzSpielt“

Spiel und Erlebnis sind wichtige Bestandteile der Arbeit vieler Organisationen, die mit Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Familien arbeiten. Das Spiel fördert u.a. die Gemeinschaft, dient der Erholung, hat eine kulturschaffende Funktion und verbindet TeilnehmerInnen verschiedenen Alters untereinander. Durch die Veranstaltung „Koblenz spielt“ können unterschiedlichste Organisationen einerseits ihr Knowhow einbringen und andererseits der Koblenzer Öffentlichkeit einen Teil ihrer Arbeit vorstellen.

Leitgedanke und Projektziele

Leitgedanke für das Projekt „KoblenzSpielt“ ist, dass beim Mitmachen und Mitspielen in Gassen und auf Plätzen, Jung und Alt, KoblenzerInnen und Besucher, sich und die Stadt in neuer, spielerischer Form erleben können. Spiel und Spaß stehen dabei im Vordergrund. An diesem Tag soll in Koblenz das Motto gelten: Spielen um des Spielens willen!

Das Ziel

Mit der Veranstaltung „KoblenzSpielt“ soll allen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, ein zweckfreier Raum geboten werden, in dem gespielt werden kann und gemeinschaftliches Miteinander erlebt wird. Eine breite Öffentlichkeit und vor allem die Teilnehmenden bekommen einen guten Einblick in die Arbeit der Jugendverbände und -organisationen.

Die Zielgruppe

Durch die Vielfalt der spielerischen Angebote sollen primär Kinder und Jugendliche der Region, aber auch Eltern und Erwachsene, sowie Besucherinnen und Besucher von Koblenz angesprochen werden. Als wichtigste Zielgruppe sollen daher besonders Familien werblich angesprochen und über Anzeigen und Flyer umfangreich über die Veranstaltung informiert werden.

Kinderbasar zu KoblenzSpielt - KoblenzAktiv

Anlässlich der Veranstaltung KoblenzSpielt – KoblenzAktiv bietet das Koblenz Stadtmarketing allen Interessierten die Möglichkeit zur Teilnahme am Kinderbasar in der Schlossstraße in Koblenz. Verkauft werden dürfen Baby- und Kinderkleidung sowie Spielzeug und Equipment (z.B. Maxi Cosis).

Alle weiteren Infos finden Sie HIER!

PROGRAMMHEFT

Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern